Dr. med. Antonia Stahl

Praxis für Ernährungsmedizin und hausärztliche Versorgung

Über mich

Der Mensch ist, was er isst- an diesem Motto ist sehr viel Wahres dran. Bereits im Studium habe ich begonnen, mich mit  dem Gebiet der Ernährungsmedizin und den neuesten Studien zu Ernährung tiefer auseinander zu setzen. Nach abgeschlossener Zusatzweiterbildung zur Ernährungsmedizinerin (DGEM) und mit Eröffnung meiner hausärztlichen Praxis in Zusammenarbeit mit der Praxisgemeinschaft Falkensee kann ich nun meinen Patienten auch eine individuell abgestimmte, ganzheitlich orientierte Ernährungsmedizin anbieten. 


Unser Team

Unser Team besteht aus zertifizierten und hoch erfahrenen medizinischen Mitarbeitern, welche Ihnen und Ihren Angehörigen stets zur Seite stehen.

Um kontinuierlich in neuen Technologien und innovativen Behandlungsmethoden auf dem letzten Stand zu sein, bilden wir uns regelmäßig fort.

Unsere Leistungen

Wir bieten eine individuell angepasste Ernährungsmedizinische Beratung neben der hausärztlichen Versorgung unserer Patienten. Indikationen für eine ernährungsmedizinisch Beratung und Betreuung können sein:


  • Gesunde Ernährung allgemein – Beratung für Erwachsene und Jugendliche
  • Übergewicht 
  • Autoimmunerkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen
  • Verdauungssystem (Reflux, Gastritis, Ulcus, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Zöliakie, Reizdarm, Divertikulitis, Diarrhoe, Verstopfung, Zustand nach Adipositaschirurgie)
  • Nahrungsmittelintoleranzen und Nahrungsmittelallergien
  • Leber- und Gallenwegserkrankungen (Schwerpunkt: NASH Nicht alkoholische Fettleber) 
  • Entzündlich-rheumatische Erkrankungen, Gicht
  • Herz-Kreislauf-Krankheiten (Bluthochdruck, Koronare Herzerkrankung, Zustand nach Herzinfarkt und Schlaganfall)
  • Stoffwechselkrankheiten (Insulinresistenz, Diabetes mellitus)
  • Erhöhungen von Blutfetten (Cholesterin, Triglyzeride) und Harnsäure
  • Entzündlich-rheumatische Erkrankungen, Gicht
  • Degenerative Erkrankungen (Arthrose)
  • Osteoporose
  • Nierenerkrankungen
  • Hauterkrankungen (z. B. Neurodermitis, Psoriasis, Akne, Rosazea)
  • Migräne
  • Polyneuropathie
  • Schlafstörungen
  • Depressionen
  • Chronische Müdigkeit
  • Fibromyalgie
  • Immunschwäche und Infektanfälligkeit
  • und weitere Erkrankungen